Foto-Galerie
Die etwas anderen Bilder

Auf diesen Seiten erscheinen in loser Folge sehenswerte Bilder, die rund um's Jahr in und um Erpel herum aufgenommen worden sind. Wenn es das Thema erlaubt, wird die jeweilige Seite mit einem Text unter dem Motto "Wissenswertes" ergänzt. Auch das jeweilige "Foto des Monats" findet man in dieser Rubrik – ab 2008 im Blog.

Weinfest 2008 – Impressionen – Musik und Wein NEU
Foto des Monats Juli 2007: Aus Erpel wird Entenhausen
Foto des Monats Juni 2007: Team der SWR Landesschau
Foto des Monats April 2007: Wanderclub Köln-Erpel
Foto des Monats Februar 2007: Mittelrheinisches Prinzentreffen
Foto des Monats Januar 2007: Niemand auf Tauchstation
Foto des Monats August 2006: Sonnenuntergang über Erpel
Foto des Monats Juli 2006: Vorstellung des Films "Erpel, die Perle am Rhein" der Klasse 4b
Fotos des Monats Juni 2006: Die Klasse 4b dreht einen Film
Foto des Monats Mai 2006: "Regenbogenbrücke"
Foto des Monats Januar 2006: Alt Erpilla
Foto des Monats Juni 2005: Vorm Schaufenster
Schaufenster-Ausstellung zum 100-jährigen Jubiläum der GEK
Foto des Monats September 2003: Alles im Griff
Kreismusikfest in Erpel und 40-jähriges Bestehen des Tambour-Corps im Mai 2003
Foto des Monats Mai 2003: Kreismusikfest
Foto des Monats Februar/März 2003
Eis-Skulpturen – Januar 2003
Foto des Monats Januar 2003: Minus 10 Grad
Oldtimertreffen auf der Erpeler Ley – 5. bis 7. Juli 2002   
Das Jahr 2002 ist weltweit das Jahr der Rose!!!   
Rund um den Kirchturm – Pfarrkirche St. Severinus
Blauregen-Blüte in Erpel Ende April/Anfang Mai 2002

Liebe Erpeler und Besucher meiner Web-Seiten der Herrlichkeit Erpel,
wenn auch Sie ein sehenswertes Foto oder eine Bilderserie zum Thema "Erpel" geschossen haben, würde ich mich freuen, wenn Sie mir das oder die Foto(s) mit einem erläuternden Text zur Verfügung stellen. So wird es auf "unserer" Homepage niemals langweilig ... denn ich kann nicht immer und überall sein.
Wenn Sie die Bilder als Datei gespeichert haben, umso besser: Entweder als JPEG- oder PNG-Datei
per
E-Mail an mich schicken und sonst einfach mal bei mir klingeln ...

Brigitte Oberdries sagt Danke!